Teilnahmebedingungen für Gewinnspiel ‘Hol die Kuh vom Eis’

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Teilnahmebedingungen gelten für das Gewinnspiel „Hol die Kuh vom Eis“ auf www.hol-die-kuh-vom-eis.de und deren Durchführung.
(2) Das Gewinnspiel zu „Hol die Kuh vom Eis“ wird von der ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG (nachfolgend Veranstalter genannt)

Hansaallee 199, 40549 Düsseldorf
Vorstand: Jörg Tomalak-Plönzke (Vorsitzender), Marcus Hansen, Andreas Heinsen
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Wolfgang Breuer
Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf, Registergericht Düsseldorf HRB 12073

durchgeführt.

Apple Inc. und/oder Google LLC sind nicht in die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels involviert.

(3) Die Nutzungsbedingungen gelten für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel „Hol die Kuh vom Eis“.

(4) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Nutzungsbedingungen / allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers werden, selbst bei Kenntnis, nicht Bestandteil einer Vereinbarung zwischen dem Veranstalter und dem Teilnehmer.

§ 2 Gewinnspiel „Hol die Kuh vom Eis“

(1) Die Aktion startet am 03.07.2019 um 12:00 Uhr und endet am 11.11.2019 um 11:11 Uhr. Eine verspätete Registrierung wird nicht mehr berücksichtigt.

(2) Folgende Preise werden vergeben:

  • 1. HD-Bluetooth-Kopfhörer „REAL BLUE NC“ von Teufel
  • 2. Kabelloser, leichter Bluetooth-Kopfhörer „AIRY“ von Teufel
  • 3. Kabelgebundener In-Ear-Kopfhörer „MOVE PRO“ von Teufel

(3) Ziel des Spiels ist, die Kuh möglichst schnell ins Ziel zu bringen. Die Preise werden gemäß Bestenliste am 11.11.2019, 11.11 Uhr, vergeben. Bei Zeitgleichheit entscheidet das Los.

§ 3 Durchführung und Abwicklung

(1) Der Veranstalter benachrichtigt die Gewinner innerhalb von 10 Tagen nach Ende des Gewinnspiels persönlich per E-Mail. Der Gewinner hat den Gewinn anschließend zu bestätigen. Bleibt eine Bestätigung innerhalb von vier Wochen aus, so behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Gewinn anderen Teilnehmern zu verleihen. Der Gewinn ist weder austausch- noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ausgeschlossen. Die Verantwortung über eine eventuelle Versteuerung des Gewinns liegt beim Gewinner selbst.

(2) Sollte der Veranstalter aus nicht vertretbaren Gründen den Gewinn nicht zur Verfügung stellen können, so behält sich der Veranstalter vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern.
(3) Der Gewinn wird nur innerhalb von Deutschland versendet. Sobald der Gewinn an den Transportdienstleister übergegangen ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner.

Gesetzliche Vertreter und Mitarbeiter des Veranstalters sowie alle an der Entstehung und Durchführung der Aktion beteiligten Personen und die Familienangehörigen aller zuvor genannten Personen sind von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.

(4) Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs stehen, unterliegen nicht der Haftung durch den Veranstalter. Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

§ 4 Teilnahme und Registrierung

(1) Berechtigt zur Teilnahme sind ausschließlich Nutzer mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einer gültigen Postanschrift in Deutschland sowie einem dauerhaften Wohnsitz in Deutschland.

Der oben genannte Veranstalter ist verantwortlich für dieses Gewinnspiel.

(2) Die Teilnahme an der Aktion ist weder an Kosten noch an den Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen gebunden.

(3) Teilnehmer an dem Gewinnspiel müssen über einen Internetanschluss verfügen. Die bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinners und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind daher ausschließlich an den Veranstalter zu richten.

(4) Für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenangaben entfällt der Gewinnanspruch. Mit der Registrierung erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass sein Benutzername in der Bestenliste des Gewinnspiels veröffentlicht wird.

(5) Der Veranstalter behält sich vor, die Spielergebnisse dahingehend zu prüfen, ob diese im Rahmen einer regelgemäßen Durchführung des Spiels zustande gekommen sind.

(6) Die Teilnahme am Gewinnspiel setzt eine Nutzung in Deutschland und einen verantwortungsvollen Umgang voraus.

§ 5 Rechte und Pflichten des Veranstalters

(1) Der Veranstalter führt keine Überprüfung der Daten des Teilnehmers durch. Eine Prüfpflicht des Veranstalters besteht nicht.

(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder den begründeten Verdacht einer Manipulation durch einen Teilnehmer ist der Veranstalter berechtigt, den Teilnehmer auszuschließen und gegebenenfalls, die von ihm übermittelten Daten unverzüglich zu löschen.

§ 6 Datenschutz

(1) Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen (personenbezogenen) Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur E-Mailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

(2) Bei Sachpreisen werden nach Ende des Gewinnspiels von den Gewinnern im Rahmen der Gewinnbenachrichtigung weitere persönliche Daten, wie etwa die Anschrift, abgefragt. Die Erfassung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels und gegebenenfalls zur Zusendung der Gewinne.

(3) Sämtliche Daten werden nur für den Zweck und für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert und nach Ablauf der Aktion gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

(4) Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen. Eine Ausnahme stellt das für die Durchführung des Gewinnspiels, insbesondere die Versendung des Gewinns, beauftragte Unternehmen

blueBOX GmbH
Gesellschaft für interaktive Medien, Film und Werbung
Erinstraße 16-18
44575 Castrop-Rauxel

dar, welches die Daten zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels erhebt, speichert und nutzt.

(5) Der Teilnehmer kann zu jeder Zeit Auskunft über seine beim Veranstalter gespeicherten Daten erhalten, der Nutzung seiner Daten widersprechen und deren Löschung verlangen. Hierzu genügt eine E-Mail an datenschutz@oerag.de. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.
Weitere Regelungen zum Umgang mit personenbezogenen Daten können der Datenschutzerklärung des Veranstalters unter Datenschutz entnommen werden.

§ 7 Haftung

(1) Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, bei Störungen der technischen Anlagen und des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren oder in sonstiger Weise bei der Teilnahme am Gewinnspielen entstanden sind, es sei denn, dass solche Schäden vom Veranstalter (seinen Organen, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen) vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt worden sind. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

(2) Dieser Wettbewerb steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird von Facebook weder gesponsert, unterstützt noch organisiert. Der Empfänger der vom Nutzer bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG. Die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG stellt Facebook von jeglicher Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Applikation/Gewinnspiels/Verlosung frei. Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Wettbewerb sind direkt an die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG und nicht an Facebook zu richten.

§ 8 Anwendbares Recht

Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 9 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

§ 10 Schlussbestimmungen

Diese Teilnahmebedingungen, einschließlich der Gewinnspielmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stand: Juni 2019